Der nachfolgende Artikel erschien in der "Heilbronner Stimme" am 29.11.2010

Preis für zupackenden Handwerker

Untergruppenbach - Hermann Christ aus Brackenheim-Hausen hat am Freitagabend den Tierschutzpreis "Paulchen Award 2010" erhalten. Der Obermeister der Maler- und Lackiererinnung Heilbronn-Öhringen will zusammen mit Kollegen kostenlos Arbeiten am Neubau des Tierheims Heilbronn übernehmen. Das Preisgeld von 2750 Euro gibt Christ an die Spendenaktion derweiter. Der Spendenstand beträgt inzwischen knapp 430 000 Euro.

Auswahl
Anfang März war Matthias Hoyer, Vorsitzender der Paulchen Tierhilfe, sofort klar, dass er Christ in die engere Auswahl nehmen muss. Beim Stimme-Forum zum Tierheim-Neubau hatte der Brackenheimer angekündigt, Malerarbeiten ausführen zu wollen. Von diesem Versprechen ging Signalwirkung aus, auch andere Handwerker sagten ihre Hilfe zu. So stellt zum Beispiel der Untergruppenbacher Lackproduzent Haering Material zur Verfügung. "Für uns ist Hermann Christ der ideale Kandidat", sagte Hoyer bei der von Christoph Muhler und Calogero Pizzuto musikalisch umrahmten Preisübergabe im Untergruppenbacher Rathaus.

Der Preisträger hält selbst Haustiere, hat auch schon Katzen aus dem Tierheim übernommen. Bei Besuchen dort wurde er auf den desolaten Zustand der Einrichtung aufmerksam. Silke Anders, die Vorsitzende des Tierschutzvereins Heilbronn, machte am Freitagabend den dringenden Handlungsbedarf noch einmal deutlich. "Wir wollen helfen, dass es nicht so weiter geht." Hermann Christ betonte: "Den Preis hat die ganze Innung verdient." Dass er auch in seiner Heimatstadt Brackenheim auf große Wertschätzung stößt, wurde bei der Laudatio der stellvertretenden Bürgermeisterin, Jutta Layher, deutlich. Sie sagte: "Hermann Christ ist ein würdiger Preisträger, ein hilfsbereiter und selbstloser Mensch."

Verein
Seit neun Jahren vergibt der kleine Untergruppenbacher Verein die Auszeichnung. Das Preisgeld - jeder Euro von den Mitgliedern hart erarbeitet - ist in dieser Zeit gewachsen. Für 2011, das Jubiläumsjahr, kündigte Hoyer gestern die Rekordsumme von 5000 Euro an. So soll es unter anderem ein Benefiz-Golfturnier geben. Neben vielen anderen würdigte auch Untergruppenbachs Bürgermeister Joachim Weller das Engagement des Vereins. "Sie sind eine Bereicherung für die Gemeinde." Und die verhinderte Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch ließ ausrichten: "Der Verein Paulchen Tierhilfe ist in dieser Struktur einmalig, und ihm gelingt es immer wieder, wichtige Akzente zu setzen."